KSR-Vorstand thematisiert den 8. Altenbericht „Ältere Menschen und Digitalisierung“

Anlässlich der Vorstandssitzung des Kreisseniorenrat am 17. September wird sich dieser mit dem 8. Altenbericht der Bundesregierung „Ältere Menschen und Digitalisierung“ befassen, der mit dem nachfolgenden Link als PDF abrufbar ist: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/ministerium/berichte-derbundesregierung/achter-altersbericht

„Viele ältere Menschen haben in der Zeit der Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen erkannt, welche Möglichkeiten digitale Kommunikations- und Informationstechnologien ihnen bieten und diese stärker als bisher für sich genutzt. Denken wir beispielsweise an Videotelefonate mit der Familie, digitale Nachbarschaftsplattformen, um gegenseitige Hilfe und Unterstützung zu organisieren, oder Gespräche mit der Ärztin oder dem Arzt, die nun häufiger als Videosprechstunden stattfinden“, schreibt die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Franziska Giffey in ihrem Vorwort.